Warum Archivierung?

Elektronische Archivierung steht für die unveränderbare, langzeitige Aufbewahrung elektronischer Information. Wer sich hier für ein Dokumenten Archivierungs-System entscheidet, entlastet nicht nur seine Mitarbeiter von lästigen Routineaufgaben, sondern verschafft sich ganz neue Möglichkeiten im Hinblick auf optimierte Arbeitsabläufe und des „papierlosen Büros“.
Archivierung
Die Aufbewahrung, Erschließung und Bereitstellung von Information ist eine Voraussetzung für die Arbeitsfähigkeit moderner Unternehmen und Verwaltungen. Mit dem exponentiellen Wachstum elektronischer Information wachsen die Probleme der langzeitigen Aufbewahrung.
 
Schon heute sehen viele Unternehmen Aufbewahrungsfristen von zehn Jahren für handelsrechtlich und steuerlich relevante Daten und Dokumente als nur sehr schwierig umsetzbar.
 
Immer mehr Information entsteht digital und die Ausgabe als Papier ist nur noch eine mögliche Repräsentation des ursprünglichen elektronischen Dokuments. Durch den Einsatz elektronischer Signaturen erhalten elektronische Dokumente den gleichen Rechtscharakter wie ursprünglich manuell unterzeichnete Schriftstücke. Solche digitalen Dokumente existieren rechtskräftig nur noch in elektronischer Form. Diese Entwicklungen zwingen inzwischen jedes Unternehmen, sich verstärkt mit dem Thema elektronische Archivierung auseinanderzusetzen.
 
Letztendlich lassen sich durch eine zukunftssichere Archivierungslösung viele Arbeitsprozesse im Untermehmen erleichtern und die Wettbewerbsfähigkeit steigern.